Mitarbeiter (w/m/d) für die Durchführung von Kompetenzanalysen – ID: K895

Das Deutsche Personalinstitut (DPI) ist ein zertifizierter Personalvermittler und Personalberater für Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung, Bildung und Pflege.

Aktuell suchen wir im Kundenauftrag in Halle/Saale zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Vollzeit:

Mitarbeiter (w/m/d) für die Durchführung von Kompetenzanalysen – ID: K895

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung ganzheitlicher Kompetenzanalyse
  • Durchführung berufsrelevanter Arbeitserprobungen
  • Auswertung der Analysen und Erprobungen
  • Mitwirkung bei Berichtswesen
  • Dokumentation und Archivierung der Arbeitsergebnisse

Hiermit können Sie unseren Kunden überzeugen:

  • abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Soziologie, Psychologie oder vergleichbare Qualifikation
  • ausgeprägte soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Flexibilität
  • versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen

Das bietet Ihnen unser Kunde:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive
  • zielorientierte Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein integratives und multiprofessionell aufgestelltes Team
  • flexibles Arbeitszeitmodell
  • jährlich verschiedene Teamevents

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf folgende Unterlagen:

  • ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild sowie
  • Ihre Zeugnisse (Schul-, Studienabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse)

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Mitarbeiter (w/m/d) für die psychologische und berufsbezogene Diagnostik – ID: K895

Das Deutsche Personalinstitut (DPI) ist ein zertifizierter Personalvermittler und Personalberater für Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung, Bildung und Pflege.

Aktuell suchen wir im Kundenauftrag in Halle/Saale zum nächstmöglichen Beginn

in Vollzeit:

Mitarbeiter (w/m/d) für die psychologische und berufsbezogene Diagnostik – ID: K895

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung standardisierter psychologischer Eignungsdiagnostik
  • Durchführung berufsbezogener Facherprobungen
  • Auswertung der Diagnostikverfahren und Facherprobungen
  • Mitwirkung bei Berichtswesen/ Gutachtenerfassung
  • Dokumentation und Archivierung der Arbeitsergebnisse

Hiermit können Sie unseren Kunden überzeugen:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in den Verfahren der psychologischen Eignungsdiagnostik wünschenswert
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Flexibilität
  • versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen

Was erwartet Sie bei unserem Kunden:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive
  • zielorientierte Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein integratives und multiprofessionell aufgestelltes Team
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell
  • jährlich verschiedene Teamevents

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf folgende Unterlagen:

  • ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild sowie
  • Ihre Zeugnisse (Abitur, Studienabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse)

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Psychologe (m/w/d) in Vollzeit – ID: K894

Das Deutsche Personalinstitut (DPI) ist ein zertifizierter Personalvermittler und Personalberater für Firmen aus den Bereichen Dienstleistung, Bildung, Pflege, Industrie und Handwerk.

 

Derzeit suchen wir im Kundenauftrag

in Vollzeit

in Berlin-Prenzlauer Berg, Riesa und Döbeln je einen

Psychologen (m/w/d) – ID: K894

Sie haben Freude an:

  • Explorativen Erst- und Eingangsgesprächen zur Anamnese/Befunderhebung, Begleitgesprächen zur Stabilisierung und Entwicklung von Bewältigungsansätzen /-strategien sowie schulungsbezogener Probleme
  • Der Anleitung, Durchführung und Auswertung/ Interpretation verschiedener diagnostischer Verfahren im Gruppen-/ ggf. auch Einzelsetting, bei denen neben Leistungs-/ Persönlichkeitsinventaren auch berufsbezogene Module eingesetzt werden, bei gegebenem Anlass auch klinische Verfahren
  • Einem interdisziplinären Austausch mit dem Arbeitspädagogischen Fach- bzw. Schulungsdienst zur ganzheitlichen Förderung der Teilnehmer im Qualifizierungsprozess unter Einbezug einer Stärken-/ Schwächenanalyse
  • Der eigenständigen Organisation und Koordinierung zur Erarbeitung teilnehmerbezogener Berufswegepläne entsprechend des Maßnahmeschwerpunktes: Erprobungs-/ Eignungsfeststellung, Qualifizierung / Schulung und Integration
  • Fallbezogener Initiierung externer Hilfsangebote, individuellen Psychohygienetrainings, Krisenintervention etc.
  • Individuellen Psychohygienetrainings, Krisenintervention, etc.
  • Der regelmäßigen Dokumentation und Erstellung bzw. Abfassung von Förder-/Zwischen- und Abschlussberichten
  • Anleitung von Entspannungs- und Mentalverfahren, u. a. Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement
  • Dem/ der Kontaktaufbau/ -pflege zu/ mit Verantwortlichen der Kostenträger

Sie bringen mit:

  • Einen guten Hochschulabschluss als Psychologe/in oder Rehabilitationspsychologe/in (Diplom, B.Sc./A., M.Sc./A.)
  • Berufserfahrungen in der Arbeit mit Rehabilitanden bzw. erwachsenen Personen mit klinischen Störungsbildern und in den Bereichen Konfliktmanagement, Verhaltenstherapie, Sozial-, Wirtschafts-, Schulpsychologie, Sucht- u. Schuldnerberatung
  • Souveränes Auftreten im Umgang mit psychischen, körperlichen und sozialen Problematiken
  • Eigenverantwortliches und zielorientiertes Vorgehen und Handeln im alltäglichen Arbeitskontext
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung in Bezug auf sozialrechtlich-arbeitsmarktpolitischen Themen

Unser Auftraggeber bietet Ihnen:

  • Ein vielseitiges Aufgabenfeld mit individueller Ausrichtung bei flachen Hierarchien
  • Umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene und langjährige Mitarbeiter im jeweiligen Fachdienst
  • Förderung und gemeinsames Voranbringen von umsetzbaren kreativen Ideen
  • Langfristige Entwicklungsmöglichkeiten

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf folgende Unterlagen:

  • Ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild sowie
  • Ihre Zeugnisse (Abitur, Studienabschlüsse, Zertifikate sowie Arbeitszeugnisse)

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

 

 

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!