Mechatroniker (m/w/d) Kälteanlagenbau – ID-K-379

Das Deutsche Personalinstitut (DPI) ist ein zertifizierter Personalvermittler und Personalberater für Firmen aus den Bereichen Dienstleistung, Bildung, Industrie und Handwerk.

Aktuell suchen wir im Auftrag unseres Kunden

Mechatroniker (m/w/d) Kälteanlagenbau – ID-K-379

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Selbstständige Durchführung, Planung und Koordination von Wartungsarbeiten sowie vorbeugende Instandhaltung der Umweltsimulationssysteme in den Laboren
  • Eigenständige Fehlersuche und Instandsetzung an bestehenden Anlagen sowie Durchführung von Funktionstests
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Pflege der Laborinfrastruktur
  • Analyse der Fehler und Ableitung der notwendigen Maßnahmen in Bezug auf Arbeitsaufwand und Material
  • Koordination, Überwachung und Abnahme bei kältetechnischen Wartungsarbeiten durch externe Firmen

Das bietet Ihnen unser Kunde:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • Stundenlohn ab € 20,00/Std.
  • attraktive Zuschläge wie z.B. 25% Nachtschichtzuschlag, 50% Sonntagszuschlag, 100% Feiertagszuschlag und 25% Überstundenzuschlag
  • bis zu 30 Tage Urlaub (je nach Betriebszugehörigkeit)
  • Urlaubsgeld + Weihnachtsgeld + betriebliche Altersvorsorge
  • Moderne und bequeme Arbeitskleidung/Schutzausrüstung
  • Jederzeit flexible Abschlagszahlungen auf Ihren Lohn
  • Großartige Arbeitnehmerrabatte auf namhafte Produkte
  • kostenfreie und regelmäßige Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen

Folgende Fachlichen und persönlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Staatlich geprüfter Techniker oder Meister (m/w/d) für Kältetechnik / Kälteanlagenbau oder abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kälte und / oder Klimatechnik mit entsprechender Berufserfahrung
  • Idealerweise gute Kenntnisse im Bereich Service (MSR, Funktionsprinzip)
  • Sie sind teamfähig, kundenorientiert und flexibel
  • Haben eine schnelle Auffassungsgabe und eine zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf folgende Unterlagen:

  • Ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild sowie
  • Schul-, Ausbildungsabschlüsse, Zertifikate sowie Arbeitszeugnisse

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

 

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Meister / Techniker Kältetechnik als Gruppenleiter (m/w/d) – ID: K119

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen

Meister / Techniker Kältetechnik als Gruppenleiter (m/w/d) – ID: K119

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • fachliche und organisatorische Führung eines Fachkräfteteams
  • Koordination von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Auslegung von versorgungstechnischen Anlagenkomponenten, Bauteilen und Rohrnetzen
  • Koordination des Einsatzes von Fremdfirmen
  • Kosten- und Qualitätskontrolle sowie Abnahme von Werk-/Dienstleistungen
  • Planungsunterstützung für Neuanlagen und Umbaumaßnahmen, z.B. in den Bereichen Infrastruktur und Herstellanlagen

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossene technische Berufsausbildung z.B. als Kälteanlagenbauer (m/w/d) oder gleichwertig
  • erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Meister oder Techniker Fachbereich Kältetechnik
  • Durchsetzungsvermögen, Organisationsgeschick, Kommunikations- & Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich der Anlagenplanung
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Energie- und Anlagenoptimierung in der Gebäudetechnik bzw. im industriellen Anlagenbau

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • individuelle Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • attraktive, leistungsgerechte Vergütung
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • akademische Zeugnisse / Nachweise über Berufsausbildung, Arbeitszeugnisse, Zertifikate usw.

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt. Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!