Applikationsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt CNC Optikfertigung ID K425

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit zehn Jahren als fachlich kompetenter zertifizierter Dienstleister im Bereich der Personalvermittlung und Personalberatung unter anderem für Industrie- und Handwerksunternehmen, Bildungsträger und Dienstleister.

Aktuell suchen wir im Auftrag unseres Kunden in Direktvermittlung einen

 

Applikationsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt CNC Optikfertigung ID K425

im Kreis Weimarer Land

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Zusammenarbeit mit Kollegen bei der Entwicklung maßgeschneiderter Produktionsprozesse mit dem Schwerpunkt Softwarelösungen, für die Fertigung und Prüfung optischer Komponenten aus Glas
  • Prozessentwicklung an CNC- Bearbeitungsmaschinen sowie Optimierung bestehender Prozesse
  • Einführung komplexe Bearbeitungsprozesse in die Fertigung und Betreuung in der Produktion
  • Analyse, Konzeption, Einführung, Weiterentwicklung und Betreuung von Software und Fertigungsprozessen im Bereich Produktion
  • Weiterentwicklung innovativer Softwarelösungen der Produktion
  • Aufbau einer bereichsübergreifenden Datenerfassung und Auswertung

 

Sie verfügen über:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Application-Engineer/-Manager/in
  • Verfügen über Kenntnisse in den Fertigungstechnologien optischer Bauelemente sowie in den Fertigungsverfahren Schleifen, Polieren hartspröder Werkstoffe
  • Haben Programmiererfahrung
  • Grundlagenkenntnisse LabView sind wünschenswert
  • Haben eine analytische, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Zeigen Engagement und Teamfähigkeit, verbunden mit einer hohen Kommunikationskompetenz
  • Verfügen über Kenntnisse im Umgang mit manuell und CNC-gesteuerten Maschinen und deren Programmierung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen, wachsenden Unternehmen
  • Betriebsinterne Kantine mit eigener Küche
  • Ideale Verkehrsanbindung
  • Familienfreundliche Personalpolitik
  • Monatliches Benefit- Budget von 150 EUR zur individuellen Verwendung (Gutscheine, JobRad, Fahrtkosten-, Kindergartenzuschuss oder betriebliche Altersversorgung)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

… dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

 

Erforderliche Anlagen der Bewerbung sind:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf und Bewerbungsbild
  • Schulzeugnis, Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse usw.

Bitte beachten Sie:

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich lt. DSGVO damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle, aber auch für weitere Vakanzen anderer Kunden weitergeleitet werden können.

Ihre Bewerbung können Sie uns gern per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zusenden. Beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail bitte, dass maximal eine Datei im PDF-Format als Anhang beigefügt ist. Diese Datei sollte eine Maximalgröße von 5 MB nicht überschreiten.

Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

 

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Mitarbeiter Messlabor (m/w/d) ID K 425

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler.

Wir unterstützen Firmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

 

Aktuell suchen wir im Auftrag unseres Kunden in Direktvermittlung zum

Mitarbeiter Messlabor (m/w/d) ID K 425

im Kreis Weimarer Land

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Selbstständiges Einrichten, Justieren und Kalibrieren von Spezialmessaufbauten und Lasereinrichtungen im Messlabor
  • Durchführung und Protokollierung von Messungen im Rahmen der Qualitätskontrolle und Produktentwicklung
  • Wartung und Instandhaltung von Lasersystemen und Messaufbauten im Labor
  • Organisation des Tagesablaufs (Disposition der Messaufträge, Abstimmung mit internen Gruppen)
  • Kontinuierliche Verbesserung der Qualitätssicherung

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder naturwissenschaftliches Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Physiklaborant/in (o.ä.) oder mehrjährige Berufserfahrung auf den Gebieten Feinoptik, Prüf- und Messtechnik, Laser(mess)technik
  • Teamfähigkeit sowie Pflichtbewusstsein im Umgang Lasern und Aufbauten der Laserklasse 4
  • Selbstständige, strukturierte und auf Sauberkeit bedachte Arbeitsweise
  • Wünschenswert ist Interesse an Messtechnik und deren Technologie, sowie Erfahrung im Aufbau und Methodik von laser-optischen Laboraufbauten
  • Idealerweise Englischgrundkenntnisse sowie fortgeschrittene Kenntnisse am PC mit ersten Erfahrungen in NI LabView

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen, wachsenden Unternehmen
  • Betriebsinterne Kantine mit eigener Küche
  • Ideale Verkehrsanbindung
  • Familienfreundliche Personalpolitik
  • Monatliches Benefit- Budget von 150 EUR zur individuellen Verwendung (Gutscheine, JobRad, Fahrtkosten-, Kindergartenzuschuss oder betriebliche Altersversorgung)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

… dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

 

Info´s zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass maximal eine Datei im PDF-Format als ein Anhang beigefügt ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Geforderte Anlagen:

  • Anschreiben
  • Aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Bitte alle Zeugnisse inkl. Realschulzeugnis, Berufsschulzeugnis, Arbeitszeugnisse usw.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Projektingenieur Planung Anlagenbau Pharmatechnologie (m/w/d) – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

Projektingenieur Planung Anlagenbau Pharmatechnologie (m/w/d) – ID: K457

für den Standort Weimar

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Planung von Anlagen und Systemen für die Produktion in der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie mit Schwerpunkt Produktions- und Prozessanlagen
  • verantwortliche und ergebnisorientierte Durchführung von Projektaufgaben (wie z.B. Mitwirkung bei der Bilanzierung verfahrenstechnischer Prozesse und Anlagen, Berechnung/Auslegung sowie Spezifikation von Ausrüstungen, Mitwirkung bei der Entwicklung von Layouts/ Systemdarstellungen sowie bei der Erstellung von Funktionsbeschreibungen, Bearbeitung von Rohrleitungs- und Instrumentenfließbildern
  • Erstellung von projektbezogenen Kostenschätzungen und -kalkulationen
  • Kundenberatung bei projektorientierten Fragestellungen
  • Kundenbetreuung, teilweise vor Ort
  • Mitarbeit in Projektgruppen zur Verbesserung der Qualität unserer Prozesse und Produkte

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder Techniker im Bereich Verfahrenstechnik / Anlagenbau
  • wünschenswert ist bereits vorhandene Berufserfahrung in der projektbezogenen Planung von Produktions- und Prozessanlagen
  • strukturierte, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit bei der Bearbeitung von Projektaufgaben
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands, projektbezogen auch weltweit
  • verbindliches und kompetentes Auftreten
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Projektingenieur Planung Anlagenbau Biotechnologie (m/w/d) – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

Projektingenieur Planung Anlagenbau Biotechnologie (m/w/d) – ID: K457

für den Standort Weimar

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Planung von Anlagen und Systemen für die Produktion in der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie mit Schwerpunkt Produktions- und Prozessanlagen
  • verantwortliche und ergebnisorientierte Durchführung von Projektaufgaben (wie z.B. Mitwirkung bei der Bilanzierung verfahrenstechnischer Prozesse und Anlagen, Berechnung/Auslegung sowie Spezifikation von Ausrüstungen, Mitwirkung bei der Entwicklung von Layouts/ Systemdarstellungen sowie bei der Erstellung von Funktionsbeschreibungen, Bearbeitung von Rohrleitungs- und Instrumentenfließbildern
  • Erstellung von projektbezogenen Kostenschätzungen und -kalkulationen
  • Kundenberatung bei projektorientierten Fragestellungen
  • Kundenbetreuung, teilweise vor Ort
  • Mitarbeit in Projektgruppen zur Verbesserung der Qualität unserer Prozesse und Produkte

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder Techniker im Bereich Verfahrenstechnik / Anlagenbau
  • wünschenswert ist bereits vorhandene Berufserfahrung in der projektbezogenen Planung von Produktions- und Prozessanlagen
  • strukturierte, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit bei der Bearbeitung von Projektaufgaben
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands, projektbezogen auch weltweit
  • verbindliches und kompetentes Auftreten
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

 

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Projektingenieur Elektro-/Automatisierungstechnik (m/w/d) – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

Projektingenieur Elektro-/Automatisierungstechnik (m/w/d) – ID: K457

für den Standort Weimar

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Unterstützung von (Life-Science) Projekten im Bereich der Elektro- und Automatisierungstechnik von Anlagen und Prozessen
  • Erarbeiten von EMSR- und Automatisierungskonzepten
  • Planung, Spezifikation und Ausschreibungen von Prozessanlagen für den Bereich EMSR und Automatisierungstechnik
  • Koordination zwischen Gewerken, Sub-Auftragnehmer*innen und Auftraggeber*innen
  • Koordination von EMSR/PLT-nahen Tätigkeiten beim Kunden

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik/ Automatisierungstechnik/ Mechatronik oder vergleichbar
  • Kenntnisse in Bezug auf Automatisierungssysteme (z.B. SPS / SCADA)
  • Kenntnisse in Bezug auf übergeordnete Steuerungssysteme (z.B. MES) wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Abhängigkeit zur Projektsituation
  • Branchenkenntnisse im Bereich Pharma (insb. CSV) von Vorteil
  • Kenntnisse geltender elektro-/automatisierungstechnischer Normen und Richtlinien von Vorteil
  • sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Englisch in Wort & Schrift
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Motivations- und Integrationskraft sowie Eigenmotivation
  • Flexibilität und Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen
  • strukturierte, selbstständige Arbeitsweise

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

 

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Projektingenieur Anlagen- und / oder Rohrleitungsplaner (m/w/d) – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

Projektingenieur Anlagen- und / oder Rohrleitungsplaner (m/w/d) – ID: K457

im Raum Weimar

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Planung von Anlagen und Systemen für die Produktion in der Chemie- und Lebensmittelindustrie
  • verantwortlich für die Aufstellungs- und Rohrleitungskonstruktionen auf Basis von 3D CAD Planungstools
  • Pflegen und Erweitern der 3D Katalogdatenbank
  • Auslegung und Dimensionierung von Rohrleitungssystemen
  • Erstellung erforderlicher technischer Spezifikationen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Rohrleitungs- und Instrumentierungsfließbildern
  • Koordination der Schnittstellen zu anderen Fachbereichen und Sicherstellung dieser im 3D- Modell
  • Erstellung von projektbezogenen Kostenschätzungen und Kalkulationen
  • Kundenberatung bei projektorientierten Fragestellungen
  • Kontrolle der Installation beim Kunden auf Konformität zur Planung

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder Techniker im Bereich   Anlagenbau / Maschinenbau / Versorgungstechnik / Verfahrenstechnik
  • Berufserfahrung in der Anlagen- und Rohrleitungsplanung
  • gute Anwenderkenntnisse mit 3D Planungstools bevorzugt Autodesk Plant 3D
  • strukturierte, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit bei der Bearbeitung von Projektaufgaben
  • fließendes Deutsch sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Reisebereitschaft bis 25% der Bruttoarbeitszeit
  • verbindliches und kompetentes Auftreten
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

EMSR Planungsingenieur Gebäudetechnik – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

EMSR Planungsingenieur Gebäudetechnik – ID: K457

für den Standort Weimar

 

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Planungstätigkeit von Konzeptstudie bis Detail Engineering
  • Auswahl und Spezifikation der elektrotechnischen Versorgung von komplexen Bauvorhaben in der Industrie im Bereich Pharma, Lebensmittel und Chemie
  • Auswahl und Spezifikation von Systemen der Gebäudeautomation unter Beachtung der Schnittstellen zu benachbarten Fachgebieten
  • Auswahl und Spezifikation von Nachrichten- und Sicherheitstechnik
  • Zuarbeit Angebotserstellung für EMSR relevante Teilprojekte in Anlehnung an DIN 276
  • technische Ausschreibungen, Angebotsprüfung und Vergabe von elektrotechnischen Anlagen und Leistungen
  • Koordinierung und Betreuung von Unterlieferanten sowie die Prüfung der technischen Dokumentationen
  • Kontrolle und Abnahme von elektrotechnischen und automatisierungstechnischen Ausrüstungen
  • Überwachung der elektrotechnischen Installation
  • Erstellung von EMSR-relevanten Dokumentationen

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik o.ä. sowie erste relevante Berufserfahrung
  • fachliche Kenntnisse im Bereich Energieversorgung, Schaltanlagen für Verteilung, Beleuchtung, Schaltung und Steuerung sowie Installation
  • Kenntnisse im Bereich der Kommunikationssysteme sowie der Sicherheitstechnik sind wünschenswert
  • praktische Erfahrungen mit CAE-Planungstools (AutoCAD, Revit …) sowie mit gängigen Office Anwendungen (Word; Excel; PowerPoint)
  • sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Überzeugungskraft, Lernbereitschaft, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Ingenieur (m/w/d) EMSR-Technik im Bereich Anlagenbau – ID: K457

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler. Wir unterstützen Firmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir in Direktvermittlung einen

Ingenieur (m/w/d) EMSR-Technik im Bereich Anlagenbau – ID: K457

für den Standort Weimar

Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen:

  • Auswahl und Spezifikation der gesamten Automatisierungstechnik unserer Anlagenreihen (Messtechnik; Steuerungstechnik; Elektroanlagen) von der Konzeptstudie bis zum Detail Engineering im Bereich Lebensmittel und Chemie
  • Zuarbeit Angebotserstellung für EMSR relevante Teilprojekte
  • technische Ausschreibungen, Angebotsprüfung und Vergabe von EMSR-Anlagen
  • Klärung von Schnittstellen zu benachbarten Fachgebieten
  • Kontrolle und Abnahme von elektrotechnischen und maschinentechnischen Ausrüstungen
  • Prüfung technischer Dokumentationen von Unterlieferanten
  • Überwachung der EMSR-technischen Installation
  • Inbetriebnahme unserer Anlagen
  • Erstellung von EMSR-relevanter Dokumentation

 

Folgende fachlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik o.ä. sowie erste relevante Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit Mess- und Regelungstechnik
  • praktische Erfahrungen mit CAE-Planungstools (EPLAN, AutoCAD…) sowie mit gängigen Office Anwendungen (Word; Excel; PowerPoint)
  • sehr gute Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Überzeugungskraft, Lernbereitschaft, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit

 

Das bietet Ihnen unser Auftraggeber:

  • eine partnerschaftlich geprägte Arbeitswelt mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, in einem internationalen Entwicklungsumfeld sowie ausgezeichnete Reputation in der Branche
  • Sie haben die Chance auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sie erhalten in Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit ein individuell abgestimmtes Einarbeitungsprogramm, in welchem Sie von den Spezialisten im Detail mit den Technologien vertraut gemacht werden
  • gezielte fachliche Aus- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter des Unternehmens
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschüsse für weitere Versicherungsprodukte im Zusammenhang mit Alter & Vermögensaufbau
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderbetreuung in einem Betriebskindergarten
  • Firmenkantine
  • JobRad
  • Arbeitgeberzuschuss für Deutschland-Ticket (Jobticket)
  • Emloyee Assistance Program
  • regelmäßige Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Angebote über HANSEFIT
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz
  • regelmäßiges Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Personalentwicklungsprogramm
  • kontinuierliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebsarzt
  • Firmenparkplätze
  • Barrierefreiheit
  • eine zukunftssichere Perspektive

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil des kompetenten Teams unseres Kunden.

Überzeugen Sie uns gern durch Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Inhalt Ihrer Bewerbung sollte sein:

  • Anschreiben
  • aktueller Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild
  • Zeugnisse über Berufsabschluss, Zertifikate, Arbeitszeugnisse usw.

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Unvollständige Unterlagen bzw. unvollständige Dateianhänge können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!

Ingenieur (m/w/d) Heizung-/ Sanitär-/ Lüftungstechnik ID K379

Die Deutsche Personalinstitut – DPI GmbH versteht sich seit bald zehn Jahren als fachlich kompetenten und zertifizierten Personalvermittler.

Wir unterstützen Firmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Bildung bei der Personalsuche.

 

Aktuell suchen wir im Auftrag unseres Kunden im Großraum Erfurt

zum sofortigen Antritt einen

 

Ingenieur (m/w/d) Heizung-/ Sanitär-/ Lüftungstechnik ID K379

in Vollzeit

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Planung und Darstellung von Anlagen der HLS Technik nach physikalischen Prinzipien
  • Übertragung Ihrer gedanklichen Entwürfe mittels 3D-Software in die digitale Welt
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Bauüberwachung Ihrer geplanten Objekte, damit Sie das Verwirklichen der Gedanken live erleben
  • Als Fachplaner erarbeiten Sie Lösungen für HLS-technische Planungen und sind verantwortlich für deren Umsetzung.
  • Sie arbeiten eng mit Ihren Kunden zusammen und setzen gemeinsam mit einem Team aus Projektleitern, technischen Systemplanern, die von Ihnen geplanten Projekte um

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- / Hochschulstudium im ausrüstungstechnischen Bereich – Fachrichtung Versorgungstechnik (TGA)
  • Wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der Planung von haustechnischen Anlagen sowie in den Planungsleistungen nach HOAI, Vertrags- und Vergaberichtlinien
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office, CAD und Berechnungssoftware
  • Gern auch mehrjährige Berufserfahrung aus ähnlichen Fachrichtungen
  • Wenn Sie bereits in der Ingenieurbranche gearbeitet haben, ist dies ein Plus, aber kein Muss
  • eigenständiges und souveränes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache, vielleicht auch Englisch oder eine andere Fremdsprache
  • Sie werden jederzeit beim eigenverantwortlichen Arbeiten unterstützt

 

Das erwartet Sie:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein attraktives Gehalt ab 50.000,00 p. a.
  • bis zu 30 Tage Urlaub (je nach Betriebszugehörigkeit)
  • Urlaubsgeld + Weihnachtsgeld + betriebliche Altersvorsorge

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf folgende Unterlagen:

  • Ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf, idealerweise mit Bewerbungsbild sowie
  • Ihre Zeugnisse (Schul-, Ausbildungs-/Studienabschlüsse, Zertifikate sowie Arbeitszeugnisse)

Ihre Bewerbung senden Sie uns vorzugsweise per Mail an bewerbung@deutsches-personalinstitut.de zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei zusammengefasst ist und eine Maximalgröße von 5 MB nicht übersteigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und Ihre Dokumente zum Zwecke der Bewerbung auf diese Stelle an unseren Kunden weitergeleitet werden.

Die Kosten der Personalauswahl und -entwicklung trägt das jeweilige Kundenunternehmen. Die Aufwendungen, die für Sie im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei schriftlichen Bewerbungen bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bei dem hohen Aufkommen keine Unterlagen zurücksenden.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Antje Lasch-Rosenhoff
Personalberatung

Ihre persönliche Ansprechpartnerin Antje Lasch-Rosenhoff
Viola Kiel
Personalberatung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen im weiteren Verlauf gerne für Fragen zur Verfügung!